Klassische Cocktails

Als Cocktail für alkoholische Mischgetränke gilt jedes Getränk, das zwei oder mehr Zutaten enthält, wenn mindestens einer dieser Zutaten Alkohol enthält. Ein Cocktail kann spezifischer ein Getränk mit mindestens drei Geschmacksrichtungen bedeuten, von denen einer Alkohol ist. Genauer gesagt, muss es Alkohol, Zucker und bittere / Zitrusfrüchte enthalten. 

Möchten sie sich auch über Bier informieren?

Old fashioned

Ein Old Fashioned ist einer der wichtigsten klassischen Cocktails und lieblingsdrink von jedem Gentleman. Im 19. Jahrhundert zunächst als Whiskey Cocktail, später Old Fashioned Whiskey Cocktail, bezeichnet, entspricht der Shortdrink noch heute weitgehend der Urform eines „Cocktails“. In Varianten treten zerdrückte Früchte oder geringe Mengen anderer Zutaten hinzu. Allgemein wird ein Old Fashioned als Whiskey-Cocktail mit amerikanischem Bourbon oder Rye Whiskey verstanden. Serviert werden 

Old Fashioneds meist in einem kleinen Becherglas, das auch Old-Fashioned-Glas genannt wird. Also sind die becher die sie als whiskey Glas kennen keine Whiskey gläser sondern old fashioned gläser. Echte Whiskey gläser sind tulpenförmig

Old Fashioned Glas
Old Fashioned Glas
Whiskey glas
Whiskey glas

 

Zutaten:

  • 2oz (6cl) rye whiskey
  • Zucker
  • paar tropfen bitters
  • Tafelwasser
  • Eis (am besten eisball)
  • Zitronenzeste

Zubereitung:

Als erstes tut man 1 stück Braunen zucker in den becher dann tropft man 2-3 tropfen bitters auf den zucker dann bisschen Tafel wasser drauf  ungefähr 1oz (2-3 cl), den zucker zerquetschen dann mischt man das ganze tut ein eisball rein dann 2oz (6cl) Rye Whiskey und als letztes ein großes stück zitronenzeste auf den becher brechen für den geruch und aroma und rein tun.

 

White Russian

Der Drink, mit dem man nichts falsch machen kann. In jeder Lebenssituation passend und dank „The Big Lebowski“ mit ewiger Coolness behaftet. Nicht wundern, wenn der Barkeeper Sie permanent „Dude“ nennt.

Zutaten:

  • Vodka
  • Eis
  • kaffee liqueur
  • Milch

Zubereitung:

4 cl Vodka in einem kalten becher mit eis rein tun dann 2 cl kaffee liqueur Drauf. Danach Milch in einem shaker mit eis Shaken und auch langsam in den becher rein tun so dass das Milch oben bleibt und es optisch gut aussieht. Wenn man es ohne Milch macht wird es Black Russian genannt.

 

Klassischen Dry Martini

Einfach aber Fancy. James Bonds Lieblingsdrink, wahlweise aus Wodka oder Gin. Über die beste Zubereitung – zum Beispiel ob mit oder ohne Olive – lässt sich stundenlang streite

Zutaten:

  • Gin 6-7 cl
  • Dry Vermouth 2-3cl
  • Eis

Zubereitung:

2,5 oz Gin und 1 oz Dry Vermouth in einem mixing Glas mit eis gut rühren (Wer seinen Martini wie 007 geschüttelt bestellt, erhält ihn zwar kälter, aber auch mit einem größeren Wasser- und also geringem Alkoholanteil) und ohne den eis in einem kalten Martini Glas rein tun und mit oliven oder gedruckten Zitronenzeste servieren. Natürlich gibt es noch viele verschiedene Variationen

 

Gin Tonic

Klingt einfach, aber es gibt so viele Möglichkeiten, dieses Getränk über das durchschnittliche G & T-Niveau zu heben, das Sie vielleicht schon einmal hatten. Es ist ein ideales Getränk für den Sommer (und Frühling, Herbst und Winter …).

Zutaten:

  • Lime
  • Gin
  • Tonic
  • Eis

Zubereitung:

Zuerst füllt man dass glas zu ¾ mit eis und rührt es und abkühlen lassen. Eine limette rollen dann in ein stück zum ausdrücken schneiden und einen perfekten schnitt. Dann 1 stück lime inden glas mit eis ausdrücken. 6cl Gin und danach tonic hinzufügen und mit einem Limettenschnitz verzieren. optional können sie auch ein stück Minze in der Mitte drehen, zusammenpressen und reinwerfen

 

Irish Coffee

Ein Rezept für eines der bekanntesten alkoholischen Kaffeegetränke. In Irland in den 1940er Jahren erfunden, ist es perfekt für St. Patrick’s Day und jeden morgen.

Zutaten:

  • Irish Whiskey
  • Kaffee
  • brauner Zucker
  • leicht geschlagene Sahne

Zubereitung:

wie bei allen anderen cocktails sollte diesmal das Glas nicht kalt sein sondern warm.

erst tun wir 2 teelöffeln brauner Zucker dann starken heißen kaffee hinzufügen und rühren. Als nächstes 2oz (6 cl) Irish Whiskey rein tun. Natürlich für unsere oberste Schicht ein schönes Bett aus Doppel-Creme leicht gepeitscht, um etwas konsistenz zu geben. und die Creme auf dem Rücken eines löffels schweben lassen damit es schön oben bleibt.