Home SchönMode Hochzeit: Anzüge für Kinder – so sehen die Kleinsten super schick aus

Hochzeit: Anzüge für Kinder – so sehen die Kleinsten super schick aus

von Alooa Redaktion
Hochzeit: Anzüge für Kinder - so sehen die Kleinsten super schick aus

Hochzeit: Anzüge für Kinder – so sehen die Kleinsten super schick aus

Besondere Anlässe erfordern besondere Kleidung. Auch für die kleinen Gäste darf es in Sachen Aussehen ruhig etwas feierlich werden. Besonders, wenn der große Tag dem eigenen Elternpaar gilt, möchten auch die Kleinen glänzen.

Wenn Papa und Mama sich das Ja-Wort geben und zu Mann und Frau werden, ist das für viele Kinder ein aufregender und großer Tag. Da steht es außer Frage, dass die Kinder von Braut und Bräutigam es ihren Eltern gleich machen und toll aussehen möchten. Aber auch die kleinen Gäste, die auf der Hochzeit erscheinen, möchten hübsch aussehen. Jedoch ist die Wahl der Kindermode nicht ganz so einfach, wie es klingt. Schließlich möchte man nicht nur dem festlichen Anlass, sondern auch dem Bewegungsdrang der eigenen Kinder gerecht werden. Wir geben dir mit dem folgenden Beitrag ein paar Tipps an die Hand, wie auch Kinder am Tag der Hochzeit zum wahren Hingucker werden und auf was du trotz der festlichen Umstände besser verzichten solltest.

 

Das solltest du unbedingt beachten

Anzug Kinder HochzeitAn erster Stelle drängt sich in den Gedanken natürlich das Design auf – sollen die Kinder doch immerhin schick aussehen. Was viel wichtiger ist, ist aber die Bequemlichkeit der ausgewählten Kleidung, denn Kinder sind agil und stecken voller Bewegungsdrang.

Wenn sie den ganzen Tag das Outfit tragen, sollten sie sich frei und ausgelassen darin bewegen können. Es empfiehlt sich deshalb, das Kleid oder den Anzug im Voraus anzuprobieren, um drückende oder kratzende Kleidung zu vermeiden. Damit die Kleinen trotz der Feierlichkeit dennoch Kind sein und damit einhergehend spielen und toben dürfen, ist ein weiterer wichtiger Faktor, dass die Kleidung leicht zu reinigen sein sollte. Auch die Wind- und Wetterbedingungen berücksichtigen! Zwar kann man sich heutzutage gut auf unsere Wettervorhersagen verlassen, doch wechselhaftes Wetter stellt so ziemlich jeden vor eine Herausforderung. Für Kinder eignet sich in diesem Fall der Zwiebellook, der an die Wetterlage angepasst werden kann, sodass sie nicht frieren, aber auch nicht übermäßig schwitzen müssen.

Der funktioniert sowohl beim Kinderanzug als auch beim süßen Blumenkleid. Was du auch nicht vergessen darfst und als Elternteil besser weißt, als jeder andere: Kinder sind und bleiben tollpatschig. Ein Malheur auf einer Hochzeit ist quasi vorprogrammiert. Es schadet deshalb nicht, eine Ersatzgarnitur mitzunehmen. Anzüge oder Kleidchen für Kids kosten schließlich nicht die Welt. Damit die Anzüge und Kleidchen trotzdem nicht nur für die Hochzeit gekauft wurde, lohnt es sich, darauf zu achten, dass der Anzug oder das Kleid auch zu anderen Anlässen getragen werden kann und die Kids nicht zu schnell herauswachsen.

 

Das hier vermeidest du besser

Es gibt wohl nichts Unangenehmeres auf der Welt als einen Tag in zwickender und unbequemer Kleidung zu verbringen. So schön die Anzüge mit Krawatten und Fliegen auch aussehen, das Wohlbefinden deines Kindes steht an erster Stelle. Krawatten und Fliegen mit Clip-Befestigung sorgen dafür, dass die Kleinen nirgends hängen bleiben können und sich womöglich verletzen. Für die Mädchen braucht es außerdem noch kein Schuh mit Absatz sein – höchstens minimal. In diesem Fall aber besser ein paar Ersatzschuhe dabei haben.

 

Das geht immer

Für Jungs im Teenage-Alter bietet sich ein klassischer Jungen-Anzug an. Wer es statt der Anzüge etwas legerer und bequemer möchte, greift zur lässigen Kombination aus Jeans, Hemd und Sakko. Für die ganz kleinen sind festliche Westen, ein bequemes Kinderhemd und eine Chino-Hose immer eine gute und süße Wahl! Im hinreißenden Mini-Daddy-Look stiehlt der Kleine jedem die Show.

Anstatt klassischer Schuhe dürfen es heutzutage ruhig auch saubere Sneaker sein. Vor allem für die ganz jungen unter uns sind Sneaker statt Schnürschuhe die bessere Wahl. Dezente Accessoires runden das Outfit ab. Hosenträger für die Jungs, eine süße Handtasche und glitzernde Haarreifen für die Mädchen.

Wie du siehst, gibt es tatsächlich einiges zu beachten. Worauf du bei der Auswahl des richtigen Outfits für dein Kind vor allem achten solltest, ist, dass es sich rundum wohlfühlt. Dann dürfte dem besonderen Tag nichts mehr im Wege stehen!

Ähnliche Artikel

Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: